Schmunzeleien

“Wie lege ich eine Tischtennis – Abteilung lahm ?”
* Den Besuch von Abteilungsveranstaltungen kannst du dir getrost sparen. Wenn du doch hingehen willst, dann komme wenigstens zu spät !
* Bei Versammlungen etwas zu sagen “hält nur den Betrieb auf”. Gebe lieber erst draußen deine Meinung kund, das wirkt doch (für dich) viel besser !
* Stimme immer mit “Ja” wenn bestimmte Aktionen beschlossen werden. Die Verantwortlichen freuen sich später riesig, wenn dann doch keiner mitmacht !
* Was du für den Verein tust ? Völlig unwichtig ! Nur der Verein muss für dich alles tun !
* Sollte man dich bitten, an irgendeiner Sache mitzuarbeiten – jeder Andere hat Zeit dazu, nur du hast keine ! (Beruf, Schule, Studium, Frau, Kinder, Haus, Hund, Garten …) !  
* Gehe nicht zu den wöchentlichen Trainingsabenden ! Wenn du aber doch unbedingt hingehen möchtest, komme bitte nicht pünktlich. Bleibe auch auf keinen Fall bis zum Schluss, die Tische werde
schon andere abbauen !
* Als Könner darfst du NIE mit schwächeren Spielern trainieren ! Du hast doch nie unten angefangen !
* Nach dem Training ins Vereinslokal ? Auf keinen Fall ! Das könnte ja aussehen als hättest du Interesse an Geselligkeit und Kameradschaft. Außerdem: Man hat doch nach dem Training noch andere wichtige Dinge zu tun, oder ?
* Nebenbei: Bei Heimspielen sollte man möglichst spät zur Sporthalle kommen. Ein guter Mannschaftsführer baut die Tische allein auf (und wieder ab) !”
* Was ? Deine Abteilung “lebt” immer noch ? Woran mag das liegen ?
* Ganz ehrlich, fühlst du dich nicht auch angesprochen ?

                                                                                                         Quelle: www.tischtennis-pur.de
“12 goldenen Regeln für den Tischtennis – Spieler
(Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung)
* Sei nie pünktlich zum Treffpunkt, denke an das Glücksgefühl deiner Kameraden, wenn du, auch wenn verspätet, eintriffst.
* Komme bei Heimspielen erst dann in die Halle wenn die Tische aufgebaut sind. Beachte: Mannschaftsführer und Funktionäre sollen auch etwas tun.
* Sei kein Modemuffel. Verhindere durch kreative Sportkleidung ein einheitliches Bild der Mannschaft. Uniformen konntest du noch nie leiden.
* Bestreite den ersten Satz deines Spiels stets im Trainingsanzug. Aufwärmen vor dem Spiel kostet Kraft. und wer vergeudet diese schon nutzlos ?
* Versuche nie Aufschläge zu machen, die den Regeln entsprechen. Es sind nur wenige, die korrekte Aufschläge beherrschen. Warum solltest gerade du zu den Auserwählten gehören ?  
* Betrachte einen Netzroller als ein von Gott unabwendbares Ereignis. Der Versuch lohnt nicht ihn noch  zu erreichen. Fluche lieber lauthals, das beruhigt.
* Denke immer daran, dass sich unermüdlicher Einsatz nicht auszahlt und dein Team überraschen könnte. Und wer liebt schon Überraschungen ?
* Wenn du spielst, erwarte von deinen Freunden Anteilnahme und Beifall. Ist es zu Ende, zieh dich zurück, du brauchst Ruhe !
* Halte dich vom Schiedsrichteramt zurück. Bei deiner Spielstärke hast du es nicht nötig Domestikenarbeit zu leisten.
* Verlasse nach deinem letzten Match sofort die Halle und geh duschen. Es ist ein erhebendes Gefühl, den anderen beweisen zu können, wie unabhängig man ist. 
* Lasse kurz vor dem Wechseltermin verlauten, dass du dich verändern willst. Vielleicht werden die Verantwortlichen (endlich) wach und machen ein Angebot.
* Geschieht dies nicht, verlasse den Verein. Er hat dich als Mitglied nicht verdient !

                                       Quelle: Walter Mühlenhausen “aus WTTV Daten, Fakten, Informationen”
Was könnte S V R außer SV Reichensachsen noch bedeuten ?
* Sachverständigenrat
* Schiffsversorgung Rostock
* Schweizerische Vereinigung der Richterinnen und Richter
* Skiverband Rheinland
* Sportverband Rheinland
* SV Refrath Tennis
* Stichting Vrijwilligerswerk Rotterdam
* Severn Valley Railway
* Swiss Village Ressort
* Schachverband Ruhrgebiet
* SV Region Stuttgart
* Schulleitungsverband Rheinland .- Pfalz
* Segler Vereinigung Reiherstieg
* Schoeller & von Rehlingen
* SV Raisting
* SV Rottenmann
* SV Remshalden
* Sportverein Reutte. 
* Setesdal Vesthei – Ryfylkeheiane Landskapsvernomàde
* Stichting Vrije Recreatie
* Studie Verenigingen Raad
* Siauliu Verslininku Rumai (Litauen)
* Slant Visual Range (englisch) – Luftfahrt: Schrägsicht auf die Bahn bei der Landung
* spiritus vini rectificatus (lateinisch) – durch den Wein gehobener Geist
* sub voto remissionis (lateinisch) – mit der Bitte um Rückgabe
Für weitere (ernstgemeinte) Vorschläge sind wir immer empfänglich !!!